MAGMASOFT® – autonomous engineering

MAGMASOFT® mit seiner aktuellen Version 5.3 ist das umfassende und leistungsstarke Simulationswerkzeug zur Verbesserung der Gussteilqualität, Optimierung der Prozessbedingungen und Reduzierung von Fertigungskosten. Durch den konsequenten Einsatz des MAGMA PRINZIPs zur virtuellen Versuchsplanung und autonomen Optimierung können Gussteildesign, Auslegung der Gießtechnik, Werkzeugkonzeption und Einstellung robuster Prozessparameter für alle Werkstoffe und Gießprozesse, einschließlich der Wärmebehandlung und Kernfertigung unterstützt werden – effizient und umfassend.

Mit Hilfe von Autonomous Engineering können Simulationen mit MAGMASOFT® in einem automatisierten virtuellen Versuchsplan genutzt werden, um gleichzeitig unterschiedliche Qualitäts- und Kostenziele zu verfolgen. Unter Berücksichtigung der Design- und Prozessbedingungen für Formfüllung, Erstarrung und Abkühlung werden umfassendes Wissen sowie konkrete praktische Maßnahmen generiert. Die Palette an Ergebnissen umfasst die Vorhersage und Bewertung des Prozessablaufs, von Gussfehlern, Eigenspannungen und Verzug, Gefügeausbildung und lokalen Eigenschaften.

Die modular aufgebaute Software deckt die gesamte Prozesskette für die Herstellung von Gussteilen ab. Sie kann zur Optimierung von Prozesssicherheit und Bauteilqualität vom Konzeptstadium bis hin zum finalen Bauteildesign, in der Werkzeugkonstruktion und der Prototypenphase, bis hin zur eigentlichen Fertigung zum Einsatz kommen.

MAGMASOFT® bietet die folgenden Hauptvorteile und Nutzen:

  • Unterstützt alle Gusswerkstoffe und alle Aspekte der Gussteilfertigung einschließlich Schmelzpraxis und Metallurgie, Modellbau und Kernfertigung, Putzerei und Reparatur
  • Bietet ein virtuelles Versuchsfeld zur Verminderung von Gussfehlern mit hohen Freiheitsgraden und ohne Produktionsrisiken
  • Schafft optimierte Arbeitspunkte für Qualität, Ausbringen und Kosten
  • Identifiziert optimale Prozessbedingungen für die frühe und zuverlässige Einstellung robuster Prozessfenster
  • Erlaubt schnellere Entscheidungsprozesse und sorgt damit für Zeitersparnis bei allen Beteiligten
  • Unterstützt vorbeugendes Qualitätsmanagement durch Schaffung eines systematischen Verständnisses davon, wie Prozessschwankungen die Qualität beeinflussen
  • Verbessert Kommunikation und Vertrauen innerhalb Ihres Unternehmens und in der Zusammenarbeit mit Ihren Kunden
  • Bietet Konstrukteuren verlässlich und frühzeitig Informationen zur Entwicklung robuster Produkte und Prozesse

MAGMASOFT® standard ist modular aufgebaut und enthält die folgenden Funktionalitäten für Autonomous Engineering:

  • Einheitliche Benutzeroberfläche
  • Umfassende Projektverwaltung von Simulations- und Optimierungsprojekten
  • Parametrische Volumenmodellierung der Geometrie sowie Import und Export von CAD-Daten
  • Automatische Vernetzung der Geometrien
  • Umfassende Prozessabbildung mit direktem Zugang zu allen Materialien, Prozessschritten und den entsprechenden Simulationseinstellungen
  • Festlegung von virtuellen Versuchsplänen und automatischen Fertigungsoptimierungen
  • Simulationsprogramme für die Berechnung von Formfüllung, Erstarrung, Abkühlung und Seriengussanwendungen
  • Interaktive und automatisierte Ergebnisauswertung: Mehrere Perspektiven können gleichzeitig geöffnet und bearbeitet werden
  • Einfache quantitative Bewertung von virtuellen Versuchsplänen und Optimierungsläufen
  • Modul für die Verwaltung thermophysikalischer und anderer prozessspezifischer Daten für die Simulation

MAGMASOFT® ist modular erweiterbar

MAGMASOFT® kann sehr einfach mit Zusatzmodulen für bestimmte Verfahren, Werkstoffe oder Qualitätsfragen verknüpft werden:

MAGMAiron, MAGMAsteel, MAGMAnonferrous

Werkstoffspezifische Module ermöglichen die Vorhersage von Gefügen und Eigenschaften und berücksichtigen Legierung und Metallurgie.

MAGMAhpdc, MAGMAlpdc, MAGMApermanent mold, MAGMAwheel, MAGMAinvestment casting

Prozessmodule ermöglichen die Berücksichtigung von spezifischen Verfahrensanforderungen und erlauben die Steuerung des Fertigungsablaufs.

MAGMAc+m (core and mold), MAGMAdielife

Produkte und Funktionalitäten für die Vorhersage von Kernschießen, Begasen und Aushärten und die Bewertung von Formlebensdauer helfen, verfügbares Wissen effizient zu nutzen.

MAGMA HT thermal, MAGMAstress, MAGMAlink, MAGMAdielife

Module zur Simulation der Gusseigenspannungen im Gusszustand, nach der Wärmebehandlung und der Bearbeitung sowie der Austausch der Informationen sichern die funktionsgerechte Anwendung von Gussteilen.

Aktuelle Veröffentlichung

Von der Simulation zur gießtechnischen Optimierung

Die heute an gießtechnische Entwicklungen gestellten Anforderungen erfordern Methoden und Werkzeuge, deren Einsatz maximale Robustheit und Wirtschaftlichkeit zu einem möglichst frühen Zeitpunkt sicherstellen. Im Unterschied zu realen Versuchen bietet virtuelles Experimentieren viel größere Freiheitsgrade.

Zur Veröffentlichung

Systemvoraussetzungen

MAGMASOFT® steht auf allen geeigneten, gängigen Rechnerplattformen für Linux- und Windows 7 und 10 Betriebssystemen zur Verfügung. MAGMASOFT® kann auf Zwei- und Mehrprozessorrechnern oder massiv parallel auf Clusterrechnern genutzt werden.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz