MAGMA-Forschungsaktivitäten im Rahmen des „MUSIC“-Projekts

Am 17. und 18. September 2012 nahm MAGMA im italienischen Vicenza am Kick-off-Meeting zu dem Projekt “MUlti-layer control & cognitive System to drive metal and plastic production line for Injected Components” (kurz MUSIC) teil. Das von der EU geförderte Projekt wird vier Jahre laufen. Das Konsortium besteht aus 15 weiteren Partnern: EnginSoft SpA (in der Funktion des Projektkoordinators), Universität Aalen, Ascamm Technologic Center, AUDI AG, Electronics GmbH, Oskar Frech GmbH+Co. KG, Fraunhofer IFAM, Maier S. Coop., Motul SA, Universität von Padua, rds Moulding Technology SpA, Regloplas AG, Fundacion TEKNIKER, Toolcast snc und ASSOMET Servizi.

Logo of the project “MUlti-layer control & cognitive System to drive metal and plastic production line for Injected Components” (given the acronym MUSIC)

Im Rahmen des Projekts soll ein innovatives Kontroll- und Erkennungssystem für Druckguss und Kunststoffspritzguss entwickelt werden, das mit einer Echtzeit-Prozessüberwachung verbunden ist, eine aktive Qualitätskontrolle ermöglicht und das Vorhandensein von Fehlern vermeidet, indem es direkt auf Prozessparameter einwirkt. Dieser intelligente Produktionsansatz setzt sowohl an der Form als auch  der Maschine an, um die Produktionszelle durch Erfassen und Regeln von Informationen aus der Fertigung zu optimieren. Ein intelligentes Sensornetzwerk wird durch das Erfassen umfangreicher Daten aus verschiedenen Einheiten die Prozessparameter in Echtzeit überwachen. Ein erweitertes Metamodell wird die Eingabeparameter und Sensordaten mit Qualitätsindizes, Energieverbrauch und Kosten korrelieren. Fortgeschrittene Prozesssimulation, Datenmanagement und Metamodell sind Schlüsselfaktoren für ein Erkennungssystem, das eine Effizienzverbesserung in der Fertigung leisten kann.

Das letztendliche Ziel des MUSIC-Projekts ist die Überführung von gängigen Fertigungsprozessen, wie etwa dem Druckguss von Leichtmetalllegierungen und Kunststoff-Spritzguss in intelligente Fertigungssysteme, um sich in Richtung optimierter Fertigungsprozesse mit deutlichen Energie- und Kosteneinsparungen zu bewegen.

Kick-off-Meeting in Vicenza, Italien

Presse-Service

Sie möchten in den Presseverteiler aufgenommen werden oder benötigen Hintergrundinformationen oder Bildmaterial?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf:

PR und Marketing
press@magmasoft.de
Tel. +49 241 88901 0

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz