Lösungen und Leistungen

MAGMA5 - fully optimize

MAGMA5 ist das umfassende Simulationswerkzeug für eine wirtschaftliche und qualitätsgerechte Fertigung von Gussteilen. Es ermöglicht die Auslegung von robusten Prozessbedingungen und optimierten gießtechnischen Lösungen für alle Werkstoffe und Gießverfahren. Durch die fundierte Berechnung der Formfüllung, Erstarrung und Abkühlung und optional der mechanischen Eigenschaften sowie von thermischen Spannungen und des Verzugs von Gussteilen steht MAGMA5 für die Vorhersage der gesamten Gussteilqualität.

MAGMA5 leistet, modular erweiterbar, Beiträge zur Kostensenkung entlang der kompletten Prozesskette eines Gussteils. Simulationen können für einen Versuchsplan genutzt werden, um gleichzeitig verschiede Qualitäts- und Kostenziele zu verfolgen.


Das Programm ist als schlüsselfertige Lösung sowohl für den Gießereibetrieb als auch für die Bauteil- oder Werkzeugkonstruktion konzipiert. Kürzeste Rechenzeiten garantieren qualitativ hochwertige Ergebnisse in kürzester Zeit. Mit seinem modularen Design unterstützt MAGMA5 den Anwender bei der Auslegung des Bauteils, der Festlegung der Schmelzpraxis und der Gießtechnik, beim Modellbau und der Formherstellung, bis hin zur Wärmebehandlung und Nacharbeit.


Interaktives und parametrisches Konstruieren von Gießtechnik

MAGMA5 leistet nachweisbare, substanzielle Beiträge zur Kostensenkung entlang der kompletten Prozesskette eines Gussteils. Von der Konzeption über die Bauteilauslegung, Modellauslegung und Prototypen bis hin zur Prozessoptimierung, robuster Fertigung und der Qualitätssicherung werden Vorteile realisiert.


Praxisorientierte Auslegung der Fertigungstechnik

Das Werkzeug ist einsetzbar für alle Gusswerkstoffe, von Grauguss und Aluminiumsand- und -druckguss bis hin zu Großgussteilen in Stahl. MAGMA5 unterstützt alle Gießverfahren, um zum Beispiel robuste Werkzeuglayouts, optimierte Zykluszeiten und reproduzierbare Gussteilqualität durch virtuelles Experimentieren bereits während der Gussteil-, Werkzeug- und Fertigungsplanung auszulegen.


Kosteneinsparungen, die mit MAGMA5 in der Gießerei realisiert werden können:

 

  • Vermeidung von Gussfehlern wie Kaltlauf, Turbulenzen, Oxiden und Schlacken, Lufteinschlüssen, Gasporositäten und Lunkern
  • Optimierung der Formfüllung durch Einstellung von ruhigem und kontrollierten Gießen
  • Kostensenkungen in allen Bereichen, vom Materialeinsatz und Kreislaufanteil über die Produktivität und Qualitätskosten bis hin zum Energieeinsatz und der Werkzeuglebensdauer
  • Reduzierung von Taktzeiten und Werkzeugkosten durch Optimierung von Heiz- und Kühlkreisläufen
  • Einstellung von robusten Fertigungsfenstern für einen reibungslosen Anlauf der Serie
  • Zeiteinsparung und Ressourcenschonung beim Auslegen der Laufdimensionierung und Entlüftung sowie von Speisern und Kühlkokillen
  • Unterstützung des Entscheidungsprozesses für die Auslegung der Form und der Fertigungsbedingungen
  • Entlastung des Fachmanns durch Überprüfung von Arbeitspunkten und Vorhersage von robusten Fertigungsfenstern
  • Verminderte Anlaufkosten, die aus notwendigen Änderungen von Gießtechnik oder Fertigungsbedingungen resultieren
  • Bessere innerbetriebliche Kommunikation und Kooperation mit dem Kunden
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit durch aktive Darstellung der Leistungsfähigkeit der Gießerei

 


Automatische Auswertung von Ergebnissen und quantitative Bewertung von Versuchsplänen und optimierten

MAGMA5 - Gießen. Verstehen. Beherrschen. Profitieren.

 

MAGMA5 standard ist modular aufgebaut und enthält die folgenden Funktionalitäten für eine umfassende Simulation:

 

  • Einheitliche Benutzeroberfläche für alle Module
  • Umfassende Projektverwaltung von Simulationsprojekten
  • Parametrische Volumenmodellierung der Geometrie sowie Import und Export von CAD-Daten
  • Automatische Vernetzung der Geometrien für die Simulation
  • Umfassende Prozessabbildung mit direktem Zugang zu allen Materialien, Prozessschritten und den entsprechenden Simulationseinstellungen
  • Festlegung von virtuellen Versuchsplänen und automatischen Fertigungsoptimierungen
  • Simulationsprogramme für die Berechnung von Formfüllung, Erstarrung, Abkühlung und Seriengussanwendungen
  • Interaktive und automatisierte Ergebnisauswertung. Mehrere Perspektiven könnengleichzeitig geöffnet und bearbeitet werden
  • Einfache quantitative Bewertung von virtuellen Versuchsplänen und Optimierungsläufen
  • Modul für die Verwaltung thermophysikalischer und anderer prozessspezifischer Daten für die Simulation

 

MAGMA5 ist modular erweiterbar

 

MAGMA5 kann sehr einfach mit Zusatzmodulen für bestimmte Verfahren, Werkstoffe oder Qualitätsfragen verknüpft werden:

 

MAGMAiron, MAGMAsteel, MAGMAnonferrous

Werkstoffspezifische Module ermöglichen die Vorhersage von Gefügen und Eigenschaften und berücksichtigen Legierung und Metallurgie.

 

MAGMAhpdc, MAGMAlpdc, MAGMApermanent mold, MAGMAwheel

Prozessmodule ermöglichen die Berücksichtigung von spezifischen Verfahrensanforderungen und erlauben die Steuerung des Fertigungsablaufs.

 

MAGMAcore+mold, MAGMAdielife

Produkte und Funktionalitäten für die Vorhersage von Kernschießen, Begasen und Aushärten und die Bewertung von Formlebensdauer helfen, verfügbares Wissen effizient zu nutzen.

 

MAGMA HT thermal, MAGMAstress, MAGMAlink, MAGMAdielife

Module zur Simulation der Gusseigenspannungen im Gusszustand, nach der Wärmebehandlung und der Bearbeitung sowie der Austausch der Informationen sichern die funktionsgerechte Anwendung von Gussteilen.

 

Systemvoraussetzungen

MAGMA5 steht auf allen geeigneten, gängigen Rechnerplattformen für Linux- und Windows 7 und 8 Betriebssystemen zur Verfügung. MAGMA5 kann auf Zwei- und Mehrprozessorrechnern oder massiv parallel auf Clusterrechnern genutzt werden.