Praktischer Einsatz der Kernsimulation zur Prozessoptimierung

Jörg C. Sturm, Ingo Wagner
MAGMA Gießereitechnologie GmbH, AACHEN, D

KURZFASSUNG:

Die Simulation der Herstellung von Sandkernen ist eine neue Methodik, um die Werkzeug- und Prozessauslegung durch den Einblick in den Kernschießverlauf und die Aushärtung grundlegend zu ändern. Wichtige Einflussgrößen auf die Qualität des Kerns können im Vorfeld der Werkzeugherstellung und der Serienfertigung transparent gemacht und quantifiziert werden. Durch die physikalisch fundierte und zielgerichtete Vorgehensweise werden damit die technische und die wirtschaftliche Machbarkeit von Sandkernen berechenbar. Dadurch wird nicht nur das Verständnis über die ablaufenden Vorgänge erweitert, es eröffnen sich auch Möglichkeiten, die Qualität von Gussteilen zu verbessern.

[...]

 

Die vollständige Veröffentlichung steht im verlinkten PDF zur Verfügung.

Publikation lesen: Praktischer Einsatz der Kernsimulation zur Prozessoptimierung
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz