Robuste Fertigung mit reproduzierbarer Qualität

Die Qualität und die Wirtschaftlichkeit von Gussteilen aus Leicht- oder Schwermetallen werden maßgeblich von Modell- oder Werkzeugauslegung, Anschnitt- und Speisertechnik, Werkzeugtemperierung und reproduzierbaren Fertigungsbedingungen für die Schmelzebehandlung und chemischen Zusammensetzung bestimmt.

MAGMASOFT® ist das umfassende und leistungsstarke Simulationswerkzeug zur Verbesserung der Gussteilqualität, Optimierung von Prozessbedingungen und Reduzierung von Fertigungskosten für Formfüllung, Erstarrung und Wärmebehandlung von NE-Sandguss, Kokillen- und Niederdruckguss. Die integrierten Werkzeuge zur virtuellen Versuchsplanung und autonomen Optimierung unterstützen Gussteilkonstrukteure und Gießer bei der Ermittlung robuster Design- und Prozessbedingungen, beispielsweise für die folgenden Zielsetzungen:

  • Optimierung des Gießsystems für eine turbulenzarme Formfüllung und zur Reduzierung von Gas- und Oxideinschlüssen sowie Kaltlauf
  • Auslegung der Speisungstechnik zur Vermeidung von Volumenfehlern und Porosität bei gleichbleibend hoher Ausbringung
  • Wirksame Werkzeugtemperierung und Verlängerung der Werkzeuglebensdauer
  • Optimale Legierungszusammensetzung zur Verhinderung schädlicher Phasen während der Erstarrung und der weiteren Abkühlung
  • Robuste Prozessparameter, einschließlich Schmelzebehandlung zur Sicherstellung des gewünschten Gefüges und der erforderlichen Eigenschaften
  • Optimierte Werkzeugauslegung und Wärmebehandlungsbedingungen zur Minimierung von Gussteilspannungen, Rissen und Verzug

Mit dem in MAGMASOFT® integrierten MAGMA PRINZIP durchläuft die Software verschiedene Varianten für Gießtechnik und Fertigungsbedingungen. Dies geschieht automatisch, schnell und umfassend. MAGMASOFT® unterstützt Sie dadurch bei der Ermittlung anforderungsgerechter, robuster oder optimierter Prozessbedingungen. Unterschiedliche Ziele können gleichzeitig unter Berücksichtigung aller wesentlichen Freiheitsgrade mit unterschiedlichen Qualitätskriterien, die für NE-Guss entscheidend sind, verfolgt und bewertet werden.

Das Werkzeug ist sowohl für Konstrukteure und Gussteilabnehmer als auch für Werkzeugbauer und Gießer eine gemeinsame Kommunikationsplattform für sichere Entscheidungen. MAGMASOFT® wird damit zum Schlüssel für die Auslegung optimaler Gussteildesigns, Implementierung zuverlässiger Fertigungsprozesse, Minimierung von Qualitätsrisiken, Erstellung robuster Prozessfenster und Ausschöpfung des vollen Potenzials von NE-Guss ohne wirtschaftliche Risiken.

Referenz NE-Guss

Methodische Bewertung unterschiedlicher Gießkonzepte

Referenz lesen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz