Hier finden Sie eine Auswahl relevanter Veröffentlichungen über MAGMA-Anwendungen oder Entwicklungsthemen speziell zum Thema NE-Guss.

Integrated modelling of deformations and stresses in the die casting and heat treatment process chain

Structural aluminum parts used in the automotive industry are widely produced by the High Pressure Die Casting process, HPDC. The process is mainly used because of the high production rate and the possibility to manufacture complex parts with high requirements to shape and tolerances. Due to microstructural requirements and mechanical performance of the aluminum parts, the HPDC process is in many cases followed by a sequence of heat treatment steps, which govern the final properties of the parts before assembling into larger structures.

Weiterlesen

Innovatives Produktdesign und robuste Prozessauslegung im Druckgießprozess mit Autonomous Engineering

Leichtbau stellt in der Automobilbranche zunehmend höhere Anforderungen an die Produkt- und Prozessentwicklung im Druckgießverfahren. Dies liegt an immer kürzeren Produktentwicklungszyklen sowie der steigenden Funktionsintegration und Komplexität der Strukturkomponenten.

Weiterlesen

Von der Simulation zur gießtechnischen Optimierung

Die heute an gießtechnische Entwicklungen gestellten Anforderungen erfordern Methoden und Werkzeuge, deren Einsatz maximale Robustheit und Wirtschaftlichkeit zu einem möglichst frühen Zeitpunkt sicherstellen. Im Unterschied zu realen Versuchen bietet virtuelles Experimentieren viel größere Freiheitsgrade.

Weiterlesen

Reduzierung von Oxideinschlüssen in Aluminium-Zylinderköpfen durch virtuelle Versuchsplanung

Unterschiedliche Qualitätskriterien, die eine Oxidbildung während der Herstellung von Zylinderköpfen beschreiben, können quantitativ bewertet werden. Die Durch¬führung von virtuellen Versuchen im Computer erlaubt eine automatisierte Variation sowohl des Gießsystems (Geometrie) als auch von Fertigungsparametern.

Weiterlesen

Werkstoffkombinationen in Leichtbaukomponenten - Berechenbare Einflüsse aus der Gussteilfertigung

Aluminium- und Magnesiumgussbauteile spielen im Leichtbau eine große Rolle. Die Anwendungsbereiche werden ständig erweitert, die spezifischen Anforderungen an die Werkstoffe steigen. Oft reichen dann die mechanischen oder tribologischen Eigenschaften der Gusswerkstoffe nicht mehr aus, die Einsatztemperaturen sind zu hoch oder chemische Angriffe zu aggressiv. Dann können lokale Bauteileigenschaften durch umgossene Einlegeteile an die Anforderungen angepasst werden.

Weiterlesen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz